Ausführungen

BOT

bis 210 °C

ELSR-H+

Hochtemperatur

Die selbstregulierende Hochtemperatur-Heizleitung der neuen Generation, ELSR-H+, eignet sich insbesondere für industrielle Anwendungen mit hohen Temperaturen, auch in explosionsgefährdeten Bereichen. Sie zeichnet sich durch eine hohe Robustheit und Beständigkeit gegenüber Chemikalien, Öl und Benzin aus.

  • Frostschutz
  • Temperaturhaltung
  • Ventile, Pumpen
  • Silos, Behälter, Tanks
  • Chemie und Petrochemie
  • Öl- und Gasindustrie
  • Kraftwerke
  • Wasser- und Abwasserleitungen
Technische Vorteile
  • fünf Nennleistungen
  • feuchtigkeitsbeständig
  • chemiekalienbeständig
  • Einsatz im Ex-Bereich

Produkthighlights

Klicken Sie auf die rot-weißen Marker, um mehr Details zu erfahren.

Versorgungsleiter:

Kupfer, vernickelt

selbstregulierendes Heizelement

Isolierhülle:

Fluorpolymer

Schutz:

Schutzgeflecht (Cu, vernickelt)

Außenmantel:

Fluorpolymer

  1. Versorgungsleiter:

    Kupfer, vernickelt

  2. selbstregulierendes Heizelement
  3. Isolierhülle:

    Fluorpolymer

  4. Schutz:

    Schutzgeflecht (Cu, vernickelt)

  5. Außenmantel:

    Fluorpolymer

Zulassungen

Technische Daten

Maximale Betriebstemperatur, eingeschaltet
165 °C
Maximale Einsatztemperatur, ausgeschaltet
210 °C
Nennspannung
230 V
Min. Biegeradius
25 mm
Min. Verlegetemperatur
-60 °C

Wir sind für Sie da

Ansprechpartner

Frank Vogel

eltherm GmbH (Headquarters)
Ernst-Heinkel-Straße 6-10
57299 Burbach
Deutschland

Tel.: +49 2736 4413 8158

Reimund Lotz

eltherm GmbH (Headquarters)
Ernst-Heinkel-Straße 6-10
57299 Burbach
Deutschland

Tel.: +49 2736 4413 8154

Weltweit unterwegs,
immer erreichbar.

Tel.: +49 (0) 27 36 / 44 13-0

Fax: +49 (0) 27 36 / 44 13-50

E-Mail: info@eltherm.com

Ansprechpartner finden