HEIZBÄNDER &

HEIZLEITUNGEN

Heizband und Heizleitungen

Als globaler Hersteller elektrischer Begleitheizungen, bietet eltherm eine Vielzahl an Heizleitungen, Heizkabeln bzw. Heizbändern für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche an.

In den häufigsten Fällen werden diese allerdings zum Frostschutz oder zur Temperaturhaltung eingesetzt. Aufgrund verschiedener Ausführungen der Außenmäntel können wir mit unseren Heizleitungen Temperaturen von bis zu 900 °C abdecken.

Welche Isolierung deckt welchen Temperaturbereich ab?

  • FEP (Fluoriertes Ethylen-Propylen) bis zu 200 °C

  • PFA / PTFE (Perfluoralkoxyalkan / Polytetrafluorethylen) bis zu 260 °C

  • E-Glas (E-Glasfaser) bis zu 450 °C

  • Quarzglas (Quarzglasfaser) bis zu 900 °C

Vorteile

Heizleitung oder Heizband mit Widerstand:

  • Isolierung mit Fluorpolymer
  • Temperaturfestigkeit bis zu 900°C
  • Flexibilität
  • Kleine Biegeradien
  • Hohe Betriebstemperaturen
  • Feuchtigkeitsbeständig
  • Hohe chemische Widerstandsfähigkeit
  • Verschiedene Watt Leistungen
  • Zubehör, wie Thermostate und Regelung komplett bei uns erhältlich

Parallel Heizleitung mit Widerstandsdraht

  • Einseitiger Anschluss
  • Gewünschte Länge Kabel von der Rolle
  • Konstante Leistung pro Meter
  • Hohe Flexibilität
  • Hohe chemische Widerstandsfähigkeit (ELP-PFA und ELP-FEP)
  • UV beständig (ELP-PFA und ELP-FEP)

Funktionsweise Heizleitung und Heizbänder

Wenn ein dem Zweck angepasstes und leitfähiges Material mit hohem elektrischem Widerstand mit Strom durchflossen wird, erhitzt sich dieses und Wärme entsteht. Die Wärmeleistung ist dabei entsprechend dem ohmschen Gesetz abhängig vom Widerstandswert und dem elektrischen Stromdurchfluss und somit wiederum abhängig von der angelegten Spannung. Der Stromfluss darf dabei nicht so hoch werden, dass die Schmelztemperatur des Leitermaterials oder die Grenztemperatur des Isolierträgers erreicht wird. Zur Leistungssteuerung können mehrere Widerstände parallel oder in Serie geschaltet werden.

Parallele Heizleitung mit Widerstandsdraht, serielle Heizkabel oder Heizband?

Parallele Heizleitungen

Parallele Heizleitungen mit Widerstandsdraht (wie zum Beispiel das ELP/Si) bestehen aus zwei Versorgungsleitern, die in einer ersten Isolierung eingebettet sind. Darum ist der Heizleiter gewickelt, welcher wiederum von einer zweiten Isolierung umgeben ist. Das entsprechende Schutzgeflecht und der Außenmantel bieten maximale Sicherheit. Typische Anwendungen finden sich beispielsweise in der Lebensmittelindustrie zur Beheizung verschiedener Rohre, Behälter oder Ventile als Frostschutz oder zur Temperaturhaltung. Um Ihre individuellen Anwendungen beheizen zu können, ist das Leistungsspektrum von eltherm sehr umfangreich. Anhand verschiedener Angaben, wie Versorgungsspannung, minimale und maximale Umgebungstemperatur und Haltetemperatur, wird die benötigte Nennleistung berechnet. Sprechen Sie uns gerne an!

Serielle Heizkabel

Serielle Heizkabel können fertig konfektioniert (z. B. ELK-AG-L) oder als Meterware (z. B. ELKM-AG-L) angeboten werden. Der Aufbau dieser Heizkabel basiert auf einem verlitzten oder gewendeltet Heizleiter, welcher von einer Isolierhülle umgeben ist. Über dieser Isolierung ist das Schutzgeflecht (z. B. ELKM-AE). Um einen höheren mechanischen Schutz zu gewährleisten, gibt es Varianten mit einem zusätzlichen Außenmantel (z. B.ELKM AG-L). Serielle Heizkabel sind sehr flexibel und für Temperaturen bis zu 900 °C ausgelegt.

Heizbänder

Heizbänder werden vor allem für Anwendungen verwendet, die eine hohe Flexibilität und Leistung erfordern. Der Aufbau ist dabei entsprechend des seriellen Heizkabels, mit dem Unterschied, dass sie innerhalb einer zusätzlichen Isolierung doppelt verlegt sind und dadurch auch mehr Leistung bringen können. Heizbänder sind aufgrund ihres Aufbaus widerstandsfähiger und optimal geschützt bei gleichzeitig besonders hoher Flexibilität. Häufig finden sie Anwendung im Bereich der Behälterbeheizung.

Generell werden alle Heizleitungen und Heizbänder mit der entsprechenden Mess- und Regeltechnik betrieben. Als Alternative ohne Temperaturregelung bieten wir verschiedene selbstregulierende Heizleitungen an. Wir beraten Sie gerne, um die beste Lösung für Ihre Anwendung zu finden!

Was muss bei der Montage und Installation von Heizleitungen und Heizbändern unter anderem beachtet werden?

  • Die Oberflächen sollten möglichst sauber und frei von Unebenheiten sein.

  • Die Installation eines Heizkreises sollte mit dem Original-Zubehör von eltherm durchgeführt werden.

  • Im Bereich von Pumpen, Ventilen und anderen Einbauteilen sollte die Heizleitung so verlegt werden, dass Wartungen oder der Austausch von Einbauteilen ohne größere mechanische Belastung der Heizleitung möglich sind.

  • Die vorher angegebenen Temperaturen (minimale und maximale Umgebungstemperatur, Haltetemperatur usw.) sollten unbedingt eingehalten werden. Hier kommt beispielsweise ein Temperaturregler zum Einsatz.

Zulassungen

ABS
ATEX
INMETRO

KTL
Ukraine
VDE
IECEx
EAC
3D Rendering einer Rohrleitung mit Heizkabeln und Heizbändern im explosionsgefährdeten Bereich.

Montagezubehör für Rohrleitungen

Temperaturregler

Ex-Box

Isolierdurchführung

Warnschild

Verbindungsmuffe

Ex-Con

Temperaturfühler

ELTF-PTEx

Selbstklebende Bänder und Folien

Temperaturregler

Ex-Box

  1. Montagezubehör für Rohrleitungen
  2. Temperaturregler:

    Ex-Box

  3. Isolierdurchführung
  4. Warnschild
  5. Verbindungsmuffe:

    Ex-Con

  6. Temperaturfühler:

    ELTF-PTEx

  7. Selbstklebende Bänder und Folien
  8. Temperaturregler:

    Ex-Box


Das Heizkabel ELP/Si ist sehr flexibel und feuchtigkeitsgeschützt.

ELP/Si

Die einseitige Einspeisung ermöglicht eine kostengünstige Montage bei jeder Beheizungsanlage. Die Heizleitung besteht…

Mehr Informationen
Das Heizkabel ELP/Si-F kann Temperaturen bis zu über 150 °C halten.

ELP/Si-F

Diese Heizleitungen eigenen sich besonders für Temperaturerhaltung bis +150 °C. Dank der großen Flexibilität bis -70 °C…

Mehr Informationen
Die Parallel-Begleitheizung ELP/PFA kann in Länge geschnitten werden und bietet eine konstante Leistungsabgabe.

ELP/PFA

Diese Parallelheizleitungen bieten enorme Flexibilität im Einsatz, da sie nach Bedarf in der gewünschten Länge von der…

Mehr Informationen
Das Parallel-Heizkabel ELP/FEP für Ventile, Pumpen, Piplines, Silos, Behälter und Tanks.

ELP/FEP

Diese Parallelheizleitungen bieten enorme Flexibilität im Einsatz, da sie nach Bedarf in der gewünschten Länge von der…

Mehr Informationen
Das Heizkabel ELKM-A für Apparate, Behälter, Rohre, Ventile etc.

ELKM-A

Die Anwendung erfolgt auf Apparaten, Behältern, Rohren, Ventilen usw., wobei geringe Biegeradien auch eine dichte und…

Mehr Informationen
Das Heizkabel ELKM-AS für Apparaturen, Behälter, Rohre, Ventile, etc..

ELKM-AS

Die Anwendung erfolgt auf Apparaten, Behältern, Rohren, Ventilen usw. in korrosionsgeschützter Umgebung, wobei geringe…

Mehr Informationen
Das Heizkabel ELKM-AE für Apparate, Behälter, Rohre, Ventile etc.

ELKM-AE

Die Anwendung erfolgt auf Apparaten, Behältern, Rohren, Ventilen usw., wobei geringe Biegeradien auch eine dichte und…

Mehr Informationen
Das Heizkabel ELK-AG-L für Frostschutz und Temperaturhaltung.

ELK-AG-L

Diese fertig konfektionierte, vielseitig einsetzbare Heizleitung ist für Frostschutz und Temperaturhaltung, auch für…

Mehr Informationen
Das Heizkabel ELKM-AG-L für Frostschutz und Temperaturhaltung, sogar in hoch korrosive Umgebungsbedingungen.

ELKM-AG-L

Diese vielseitig einsetzbare Heizleitung ist für Frostschutz und Temperaturhaltung, auch für hoch korrosive…

Mehr Informationen
Das Heizkabel ELKM-AG-N für Forstschutz und Temperaturhaltung, sogar unter hoch korrosiven Umgebungsbedingungen.

ELKM-AG-N

Diese vielseitig einsetzbare Heizleitung ist für Frostschutz und Temperaturhaltung, auch für hoch korrosive…

Mehr Informationen
Das Heizkabel ELK AE für Apparate, Behälter, Rohre, Ventile etc..

ELK-AE

Die Anwendung erfolgt auf Apparaten, Behältern, Rohren, Ventilen usw. Geringste Biegeradien lassen eine dichte und…

Mehr Informationen
Das Heizkband ELW-GN mit E-Glas Isolierung ist zu Beheizung von Apparaturen, Geräten und Anlagen.

ELW-GN

Das fertig konfektionierte Heizband ELW-GN mit E-Glas Isolierung ist zur Beheizung von Apparaturen, Geräten und Anlagen…

Mehr Informationen

Die Engineering-Nutzenschmiede

IHRE PROZESSE IN BESTEN HÄNDEN – INSPIRED BY eHT

Wir entwickeln komplette Lösungen für Prozesse in der Produktion, für Lagerung und Transport, Verarbeitung und Veredelung.

Unsere Ingenieure verstehen es, tief in Ihre technischen Belange einzusteigen, sie genau zu begreifen und die bestmögliche Begleitheizungsantwort zu entwickeln. 

 

eltherm designer 2.01

Der eltherm designer gibt Ihnen schnell, einfach und zuverlässig einen Überblick über die Produkte, die bei der Planung der Beheizung von Rohrsystemen oder Behältern benötigt werden.

Gratis herunterladen

Wir sind für Sie da

Ansprechpartner

Katharina Georg

eltherm GmbH (Headquarters)
Ernst-Heinkel-Straße 6-10
57299 Burbach
Deutschland

Tel.: +49 2736 4413-8206

Vanessa Neuser

eltherm GmbH (Headquarters)
Ernst-Heinkel-Straße 6-10
57299 Burbach
Deutschland

Tel.: +49 2736 4413-8402

Weltweit unterwegs,
immer erreichbar.

Tel.: +49 (0) 27 36 / 44 13-0

Fax: +49 (0) 27 36 / 44 13-50

E-Mail: info@eltherm.com

Ansprechpartner finden