Flexible Heizmatten und -manschetten bieten eine optimale Beheizung mit guter Wärmeverteilung. Heizmatten sind für einfache, ebene Flächen die ideale Lösung. Sie können auf Wunsch auch getrennt von der Isolierung gefertigt werden. Heizmanschetten kommen dort zum Einsatz, wo eine gleichmäßige Beheizung von Oberflächen mit mehr als zwei Ebenen notwendig ist. Dank maßgeschneiderter Segmente sind sie sehr flexibel und können passend für fast alle Formen hergestellt werden. Durch integrierte Wärmeisolierung sind Heizmanschetten leicht anzulegen und abzunehmen, was den Installations- und Instandhaltungsaufwand deutlich minimiert.

  • Kunststoffgewebe bis 80 °C
  • Aluminiumbeschichtetes Glasgewebe bis 160 °C
  • Textiles Glas mit Silikonbeschichtung bis 180 °C
  • Textiles Glas mit PTFE-Beschichtung bis 220 °C
  • Textiles Glas bis 450 °C

Technische Vorteile

  • Abnehmbar und austauschbar
  • Leicht zu montieren, minimale Installationszeit
  • Wird entsprechend dem Behälter, Rohr, Ventil oder Pumpe angepasst
  • Betriebstemperaturen von 0 °C bis 450 °C
  • Komplett mit Isolierung lieferbar
  • Integrierter Temperatursensor