Diese Parallelheizleitungen bieten enorme Flexibilität im Einsatz, da sie nach Bedarf in der gewünschten Länge von der Rolle abschneidbar sind und dabei weiter eine konstante Leistungsabgabe sicherstellen. Das Anschlusskabel entfällt und es kann einseitig eingespeist werden. Die schnelle und einfache Montage ermöglicht hohe Zeit- und somit auch beträchtliche Kostenersparnis. Da Leistungen bis zu 60 W/m bei Längsverlegung an Rohrleitungen möglich sind, eignen sich ELP-Parallelheizleitungen besonders für Rohrleitungen mit hohem Leistungsbedarf wie z.B. in der Prozesstechnik der Industrie. Der temperaturbeständige Außenmantel und die hohe chemische Beständigkeit gewährleisten eine lange Lebensdauer.

Technische Vorteile

  • Einseitiger Anschluss
  • Von der Rolle abschneidbar
  • Konstante Meterleistung
  • Lange Lebensdauer
  • Verlegung ohne exaktes Aufmaß möglich
  • Hohe chemische Beständigkeit
  • UV-Beständig