Kontaktformular
info@eltherm.com
Phone +49 (0) 27 36 / 44 13-0

Komplettlösungen für Schlüsseltechnologie im Automobilbau

Moderne elektrische Begleitheizungstechnik spielt eine besondere Rolle in den unterschiedlichsten Industrien, wie auch der Automobilindustrie. Insbesondere die Klebetechnik nimmt in der Automobilindustrie einen immer höheren Stellenwert ein. Der Kleberoboter ersetzt in vielen Produktionshallen der Automobilindustrie zunehmend den Schweißroboter. Im Karosseriebau ist das Kleben bei vielen Herstellern bereits Stand der Technik, um die hohe Prozessgeschwindigkeit in der Fertigung aufrechtzuerhalten - 70 Prozent aller Verbindungen in Automobilen werden geklebt! Türen z.B. werden nur noch geklebt, um die Crash-Sicherheit zu erhöhen. Neue High-Tech-Klebstoffe machen Karosserien leichter und sicherer, der Materialmix ermöglicht leichtere Autos. Verwendet werden ein- und mehrkomponentige Klebstoffe, Epoxydharze, Polyurethane sowie Struktur- und Konstruktionsklebstoffe, welche die verschiedensten Eigenschaften besitzen. Zur exakten Dosierung und Temperierung des jeweiligen Klebemediums ist Temperaturhaltung essentiell, um einen reibungslosen Prozessablauf zu garantieren.


eltherm Produkte - Einsatz in der Automobilindustrie

eltherm bietet hier Komplettlösungen aus einer Hand für das gesamte Klebesystem. Aufgrund langjähriger Erfahrung als Lieferant führender Anlagenbauer und enger Zusammenarbeit mit namenhaften Herstellern aus der Automobilindustrie, ist eine Anpassung an die stetig steigenden Anforderungen an Qualität, Flexibilität und Produktivität in den Fertigungsprozessen schnell und unkompliziert möglich.


Anwendung Klebetechnik

Durch die hohe Fertigungstiefe wird eine auf die Anwendung des Kunden zugeschnittene Komplettlösung entwickelt, von Fassheizern oder beheizten Behälter für den Kleber über spezeill angepasste Heizjacken für Pumpen, Ventile oder Dosierer bis hin zu den hoch flexiblen Heizschläuchen am Roboter. In der Automobilindustrie kommen außerdem Schläuche für Handapplikation (optional mit Beileitung für z. B. Auftragspistolen) und flexible Schläuche für feste Verlegung zum Einsatz. Da schon geringe Ausgasungen von Silikonen den Lackierprozess empfindlich stören können, werden bei eltherm alle beheizten Schläuche sowie Heizjacken und Sonderbeheizungen absolut silikonfrei (LABS-frei) gefertigt.


Kriterien für die Anwendung von beheizten Druckschläuchen


Besonderheiten bei beheizten Druckschläuchen für die Klebetechnik

Der spezielle Aufbau der eltherm Heizschläuche garantiert eine homogene Wärmeverteilung. Somit kann eine sehr genaue Haltetemperatur gewährleistet werden. Des Weiteren sorgt dieser Aufbau für eine höhere Standzeit, auch bei hohen Biegelastwechseln und extremen Verfahrwegen am Roboter. Möglich macht dies unter anderem ein spezieller Abstandshalter. Dieser sorgt dafür, dass das Heizkabel auch bei hohen Biegeradien nicht verrutscht und sich somit durch punktuelle Überhitzung nicht zerstören kann. Bei extremen Beanspruchungen kann hier auch ein speziell verstärktes Heizkabel ausgewählt werden, welches den mechanischen Beanspruchungen noch besser Stand hält. Eine der Prozesstemperatur angepasste Isolierung sowie ein der Anwendung angepasster Außenmantel runden den Heizschlauch als anschlussfertiges System ab.


Mehr über beheizte Druckschläuche


zurück zu "Kundenspezifische Lösungen"

Innovations in Heat Tracing
© Copyright 2016
eltherm GmbH
Ernst-Heinkel-Straße 6-10
57299 Burbach
Deutschland
Phone: +49 (0) 27 36 / 44 13-0
Fax: +49 (0) 27 36 / 44 13-50
E-Mail: info@eltherm.com