INSPIRED BY

eHT

Behälterbeheizung im Zementwerk

Hohe Temperaturen in der Zementindustrie

Die Zementindustrie gehört zu den energieintensivsten Branchen überhaupt. In der Produktion müssen Temperaturen von bis zu über 1000 °C erzeugt und dauerhaft aufrechterhalten werden. Der sorgfältige und sparsame Umgang mit dem energieerzeugenden Brennstoff ist deshalb von großer Bedeutung.

Die Befeuerung der Öfen erfolgt in der Regel mit Öl, Gas oder Kohle, in zunehmendem Maße werden aber auch sogenannte Sekundärbrennstoffe, wie Altreifen, Altchemikalien, Restmüll etc. mit verfeuert. Hier sind die Anstrengungen für Abgasreinigung und Energieeinsparung entsprechend groß und werden ständig optimiert.

Vermeidung von Feuchtigkeit als wichtiges Kriterium

In einem Zementwerk wird als Sekundärbrennstoff Restmüll verfeuert. Je weniger Feuchtigkeit dieser enthält, um so hochwertiger ist er. Für die Energiebilanz des Werkes ist deshalb die enthaltene Feuchtigkeit des Abfalls eine wichtige Größe und wird ständig überwacht.

Dazu wird aus der Abfall-Transportstrecke Material abgezweigt und in einen weiteren kleineren Behälter befördert. Dort wird das Material zerkleinert und in Laborgefäße für die weitere Analyse abgefüllt.

Dieser Behälter steht im Bereich der Müllanlieferung bzw. -beförderung und damit in einem ungeheizten Bereich.

Frostschutz an Behältern

Insbesondere in der kälteren Jahreszeit besteht aufgrund des Feuchtigkeitsgehalts des Materials die Gefahr, dass dieser im Behälter gefriert. Damit wäre die Probenentnahme und eine kontinuierliche Probenanalyse nicht mehr möglich. Aus diesem Grund muss der Behälter beheizt werden.

Die Ingenieure der eltherm GmbH sorgten in diesem Fall für die optimale Auslegung der Beheizung, sowie die Planung der Montage der Heizleitungen (EKLM-AG-L) und Isolierung. Von der Herstellung und Lieferung des benötigten Materials bis hin zur Montage der kompletten Beheizung beim Kunden vor Ort wurden alle Arbeiten sorgfältig erledigt.  

Wir sind für Sie da

Ansprechpartner

Erich Völkel

eltherm GmbH (Area Sales)
Ernst-Heinkel-Straße 6-10
57299 Burbach
Deutschland

Mobil: +49 15115187818

Michelle Schmid

eltherm GmbH (Headquarters)
Ernst-Heinkel-Straße 6-10
57299 Burbach
Deutschland

Tel.: +49 2736 4413 8212

Weltweit unterwegs,
immer erreichbar.

Tel.: +49 (0) 27 36 / 44 13-0

Fax: +49 (0) 27 36 / 44 13-50

E-Mail: info@eltherm.com

Ansprechpartner finden