Kontaktformular
info@eltherm.com
Phone +49 (0) 27 36 / 44 13-0

Begleitheizungs-Lösungen für Kohlekraftwerke

Elektrische Begleitheizung wird hier benötigt um die Schwerölleitungen des Kraftwerks (Abladestationen, Pumpenhäuser, alle Ölleitungen sowohl innerhalb der Kessel als auch der Hilfskessel) zu beheizen. Das Öl muss innerhalb von 24 Stunden auf 50 °C aufgeheizt werden, was wichtig ist, um den gesamten Prozess in Gang zu setzen. Das erhizte Öl startet die Kessel und entzündet die Kohle. Sobald die Kohle brennt, wird die Ölleitung abgeschaltet.

eltherm bietet folgende Dienstleistungen:​


eltherm liefert Begleitheizungs-Lösungen für Kohlekraftwerke in Südafrika

Das Kohlekraftwerk Medupi liegt nahe Lephalale in der Limpopo Provinz in Südafrika und wird 4.800 MW Strom produzieren. Es handelt sich um ein sogenanntes hocheffizientes Kohlekraftwerk, was bedeutet, dass es mit geringerem Kohle- und Wasserverbrauch mehr Strom als gewöhnliche Kohlekraftwerke produzieren kann und somit weniger CO2-Emissionen ausstößt. Grundlastkraftwerke laufen fast kontinuierlich, um eine gleichbleibende Energiemenge zu erzeugen, die sich während des Tages (oder der Woche) nicht verändert. Medupi ist außerdem das erste in Südafrika, das mit hocheffizienter Kessel- und Turbinentechnologie bei höheren Temperturbereichen und Drücken arbeitet. Hocheffiziente Kessel produzieren nicht nur gleichmäßig und qualitativ hochwertige Elektrizität, sie sind auch eine nachhaltigere Lösung, um CO2 Ausstoß und damit den Einfluss auf die Umwelt zu minimieren.

Um die Kessel problemlos zu starten ist elektrische Begleitheizung essentiell. Spezielle, im Werk in Deutschland produzierte, Heizleitungen heizen die Schwerölleitungen auf 50 °C auf, der Prozess innerhalb der Kessel wird gestartet und die Kohle entzündet. eltherm liefert hier nicht nur die Heizleitungen mit dem kompletten Engineering, sondern auch die gesamte Steuerung und Überwachung der Begleitheizungs-Anlage, inklusive Montage, Inbertiebnahme und Dokumentation.

eltherm wurde außerdem mit der gesamten Begleitheizung des Kraftwerks Kusile, eines weiteren hocheffizienten Grundlastkraftwerk mit 4.800 Megawatt Kapazität, betraut. Kusile und Medupi werden die dritt- und viertgrößten Kohlekraftwerke der Welt sein.

Medupi und Kusile benutzen beide die sogenannte Trockenkühlungstechnologie, die speziell für den Einsatz in Gebieten mit hohem Wassermangel entwickelt wurde. Kusile wird außerdem das erste Kohlekraftwerk in Südafrika sein, welches eine Rauchgasentschwefelungsanlage einsetzt, die Übereinstimmung mit Luftqualitätsnormen gewährleistet. Diese Technologie wird später auch bei Medupi nachgerüstet werden.


eltherm gewinnt Xina Solar Projekt - Begleitheizung für Solarkraftanlage in Südafrika


zurück zu "Begleitheizung für Industrielle Anlagen und Einrichtungen"

Innovations in Heat Tracing
© Copyright 2016
eltherm GmbH
Ernst-Heinkel-Straße 6-10
57299 Burbach
Deutschland
Phone: +49 (0) 27 36 / 44 13-0
Fax: +49 (0) 27 36 / 44 13-50
E-Mail: info@eltherm.com